Ulla Kruse


Ulla Kruse
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie (HeilprG)
  • Ausgebildete Mediatorin
  • Ausgebildete Seminarleiterin
  • Jahrgang 1970, zwei erwachsene Kinder


Hallo, mein Name ist Ulla Kruse, ich bin 48 Jahre alt und lebe im schönen Fürstenfeldbruck in der Nähe von München.

Was mich zu meiner Berufung gebracht hat:

Als Scheidungskind und aufgewachsen in einem konfliktreichen, instabilen Umfeld war die Sehnsucht nach echter Nähe und wahrhaftiger Begegnung mit anderen Menschen schon in jungen Jahren sehr stark in mir lebendig. Ich war überzeugt davon, dass Verständigung gelingen kann und wir Menschen wieder lernen können zu kooperieren und uns gegenseitig zu vertrauen. Doch wo war der Schlüssel?

Auf meiner Suche habe ich viel eigenes Beziehungsleid erfahren, außerdem auch berufliche Orientierungslosigkeit sowie eine längere depressive Phase, bevor ich endlich aufgewacht bin und verstanden habe: Trotz meiner Bemühungen in meinem eigenen Leben alles besser zu machen als die Personen in meinem kindlichen Umfeld, folgte ich doch meinen unbewussten Konditionierungen und Glaubenssätzen und erschuf mir durch meine Verhaltensweisen die damalige Realität immer wieder neu.

Mit dieser Erkenntnis machte ich mich auf den Weg, Stück für Stück jede einzelne Konditionierung aufzulösen und alles, was ich über Beziehungen und die Liebe gelernt hatte, zu hinterfragen. Ich gab meiner eigenen inneren Heilung in meinem Leben die oberste Priorität. Das führte mich nach einigen Jahren in die innere Freiheit, in eine authentische Selbstliebe und in gesunde, aufrichtige Beziehungen, die ich heute privat und beruflich lebe.

Unterwegs stellte ich fest, dass nicht nur ich und ein paar wenige andere "neurotisierte" Menschen mit Beziehungen nicht klar kamen, im Gegenteil: Fast niemand von uns verfügt über die Art von Beziehungs- und Konfliktfähigkeit, die uns glücklich sein lässt, die uns wachsen lässt und die wir auch brauchen, um unsere heutigen gesellschaftlichen, politischen und ökologischen Herausforderungen zu meistern. Die Etablierung einer neuen Form uns aufeinander zu beziehen - ich beschreibe das als Wandel von hierarchischen Beziehungen hin zu Wachstumsbeziehungen - ist eines meiner Herzensprojekte.

In Einzelsitzungen, Seminaren und Vorträgen gebe ich mit viel Herzblut meine Erfahrungen weiter, wie es gelingt einen Beziehungsraum zu schaffen, in dem sich alle Beteiligten zu Hause fühlen und wir gemeinsam heilen und wachsen können.

Außerdem habe ich über die Reise in das neue Beziehungsbewusstsein und über die Herausforderungen, die sie für uns bereit hält, ein kleines Buch geschrieben. Das Buch hat den Titel: "Wie geht Frieden? - Was jeder Einzelne zum Frieden in der Welt beitragen kann." Auf der Seite www.wie-geht-frieden.de können Sie es kostenlos als pdf herunterladen.

Neben meiner Arbeit engagiere ich mich für die Initiative Würdekompass von Gerald Hüther und der Akademie für Potentialentfaltung. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Initiative Würdekompass


Weitere Ausbildungen und Selbsterfahrungen - neben denen, die mir das Leben durch all meine Beziehungserfahrungen geschenkt hat:

Trainerausbildung bei Albert Glossner, Elisabeth Penselin
abb-Seminare, Pößneck

GfK-Jahrestraining bei Esther Gerdts und Frank Gaschler
Freie Kommunikation, Hohenlinden
Empathy First, München

Ausbildung in Mediation und gewaltfreier Kommunikation bei Ingrid Holler und Andi Schmidbauer
Akademie Blickwinkel, München

The Work-Coach-Ausbildung bei Ulrich Bührle sowie mehrmaliges Begleiten der Kurse
Ulrich Bührle, Stuttgart

Gewaltfreie Kommunikation bei Serena Rust
Forum für Gewaltfreie Kommunikation, Frankfurt

Über innere Grenzen bei Regina und Jürgen Birlinger
Birlinger Akademie, München


Menschen, die mich bewegen/ bewegt haben:

Simone Bretschneider
Praxis für Osteopathie in Germering

Gaby Weilbach
SPAIRO, Bauchtanz- und Rückenschule in München und Puchheim

Veronika Haslauer
Naturheilpraxis Fürstenfeldbruck

René Eisenschmidt
Integrierte Manuelle Schmerztherapie, Triggerpunkttherapie in München


Bücher, die mich inspirieren/ inspiriert haben:

Sibylle Tobler:
Neuanfänge
Veränderung wagen und gewinnen
Verlag Klett-Cotta, ISBN: 978-3-608-86105-1

Vivian Dittmar:
Gefühle & Emotionen
Eine Gebrauchsanweisung
Verlag Edition Est, ISBN: 978-3-940773-01-2

Michael Lukas Moeller:
Die Wahrheit beginnt zu zweit
Das Paar im Gespräch
Verlag rororo, ISBN: 978-3-499-60379-2

Maria-Anne Gallen/ Hans Neidhardt:
Das Enneagramm unserer Beziehungen
Verwicklungen, Wechselwirkungen, Entwicklungen
Verlag rororo, ISBN: 978-3-499-19616-4

Byron Brown:
Befreiung vom inneren Richter
Die Intelligenz der Seele erkennen
Verlag J. Kamphausen, ISBN: 978-3-933496-04-1

Peter A. Levine:
Sprache ohne Worte
Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt
Verlag Kösel, ISBN: 978-3-466-30918-4

A. H. Almaas:
Facetten der Einheit
Das Enneagramm der Heiligen Ideen
Verlag J. Kamphausen, ISBN: 978-3-933496-85-0

Laurence Heller, Aline Lapierre:
Entwicklungstrauma heilen (NARM Therapie)
Alte Überlebensstrategien lösen,
Selbstregulierung und Beziehungsfähigkeit stärken
Verlag Kösel, ISBN: 978-3-442-34188-7

Eckhart Tolle:
Eine neue Erde
Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung
Verlag Arkana, ISBN: 978-3-466-30922-1

Franz Ruppert:
Wer bin ich in einer traumatisierten Gesellschaft?
Verlag Klett-Cotta, ISBN: 978-3-608-96270-3

Weitere Angebote

Home
Kontakt
Datenschutz
Impressum